Supervisor
img  
 

Wilfred Schäpermeier

Deutschland
 
 
 

Mein Name ist Wilfried Schäpermeier, geboren am 09. 04. 1942.
Seit meinem vierundzwanzigsten Lebensjahr betreibe ich Hundesport.

Bis heute habe ich neun Hunde (Deutsche Schäferhunde) in den Prüfungen IPO und FH ausgebildet und geführt. Vier dieser Hunde führte ich erfolgreich auf Landes- und Verbandsmeisterschaften. Als Schutzdiensthelfer war ich bis zu Verbandsmeisterschaften im Einsatz.

Seit 1983 bin ich Leistungsrichter im DVG / dhv (Deutscher Hundesportverband).
1988 wählte man mich zum Leistungsrichterobmann im dhv.
Im Jahr 1989 wurde ich dann zum zweiten Vorsitzenden der AZG (Arbeitsgemeinschaft der Zucht und Gebrauchshundevereine) gewählt.

Nach dem Ausscheiden des damaligen AZG Vorsitzenden Hans Rüdenauer wurde ich dessen Nachfolger. Nach Auflösung der AZG 2009 wurde ich Vorsitzender der neu eingerichteten VDH Gebrauchshundkommission. Dieses Amt bekleide ich noch heute.

Auf der Sitzung der FCI Gebrauchshundkommission in Turin wurde ich 2007 zum Vizepräsidenten dieser FCI Kommission gewählt. (Commission for Working Dogs) Auch in diesem Amt bin ich heute noch tätig.

Trotz aller Aktivitäten, national und international, habe ich den Kontakt zur Basis und zu meinem Heimatverein in Rheine nicht verloren. Seit über dreißig Jahren war ich in diesem Verein Vorsitzender und führe noch heute aktiv einen Hund.

Mit freundlichen Grüssen
W. Schäpermeier


    Supervisor A
 
 

Eberhard Ükötter

Deutschland
 
 
 
     

Zuerst möchte ich mich bei der FCI Gebrauchshundekommission für das Vertrauen bedanken, dass Sie mich eingeladen hat der Supervisor für den Fährtenbereich bei der FCI Weltmeisterschaft 2014 in Malmö zu sein.

Ich bin seit 1967 aktiv im Hundesport. Ich habe zuerst deutsche Schäferhunde trainiert. Inzwischen trainiere ich mit meiner Frau vier belgische Schäferhunde. Seit 1986 bin ich aktiver Leistungsrichter in Deutschland. Als Leistungsrichter habe ich an vielen landesweiten Veranstaltungen in Deutschland teilgenommen. Im Jahr 1992 bat mich Hans Nievergelt (Präsident der FCI Gebrauchshunde-Kommission) zum ersten Mal als Richter an der Weltmeisterschaft in Slowenien teilzunehmen. Inzwischen habe ich in Nitra (Schutzdienst), in Breda (Unterordnung) und in Götzendorf (erste FH-Meisterschaft) gerichtet.

Ich wünsche den Veranstaltern einen geschmeidigen Verlauf der Veranstaltung. Ich möchte allen Hundeführern zur Qualifikation gratulieren und ich wünsche ihnen viel Erfolg. Sie verdienen ihn aufgrund ihrer Arbeit mit den Hunden.

Viele Grüße
Eberhard Ükötter
Fährten Supervisor

    Richter A
 
 

Urs Meyer

Schweiz
 
 
     

Seit 33 Jahren betreibe ich als Hundeführer sowie Helfer aktiv Hundesport. In dieser Zeit habe ich 3 Deutsche Schäferhunde und 3 Malinois ausgebildet und in der Klasse IPO 3 und FH an nationalen sowie internationalen Prüfungen vorgeführt. Zur Zeit führe ich einen Malinois in der Klasse IPO 3.
Im Jahre 2010 habe ich die Leistungsrichter- Prüfung absolviert und bin seither an nationalen und internationalen Prüfungen im Einsatz.

Ab dem Jahre 2007 FCI Pool LR Richter/ WUSV Auslandrichter und in der LAO Schweiz für die LR Ausbildung sowie ab 2012 für die Schutzdiensthelferaus-bildung zuständig. Vizepräsident der Technischen Kommission für das Sport und Gebrauchshundewesen der LAO Schweiz
Von 2009 -2012 FCI Delegierter der LAO Schweiz für das Sport und Gebrauchs-hundewesen.
2012 Supervisor FH WM Velten/DE. 2012 Leistungsrichter FH EU Ohlsdorf/OE. Hobbys: Hundesport, Aviatik, Motorsport.

Ich möchte bedanken bei der FCI Kommission für das entgegengebrachte Vertrauen und für das LR-Aufgebot. Ich wünsche allen Teams eine erfolgreiche und faire Weltmeisterschaft 2014 im Gastgeberland Schweden/Malmö. Ebenso wünsche ich dem Veranstalter und deren Helfer eine erfolgreiche Welt-meisterschaft.

Urs Meyer


    Richter B
 
 

Gerold Scheyrer

Österreich
 
 
     

Beruf:
Polizeibeamter/Stellvertretender Ausbildungsleiter des Bundesausbildungszentrum für PolizeidiensthundeführerInnen in Wien

Helfertätigkeiten:
Mehrere WM- Ausscheidungen u. CACIT Turniere
WM für Dobermänner 1995
Lehrhelfer des ÖGV
ÖGV-Bundestrainer für Schutzdienst

Richtertätigkeiten:
Seit 15 Jahren ÖKV- Leistungsrichter für Gebrauchshunde
Mehrere Staatsmeisterschaften und Weltmeisterschaftsqualifikationen
WUSV u. FCI Ausscheidungen in Ungarn
1x Unterordnungsrichter bei der FMBB-WM 2005
Supervisor FH WM 2o11 in Slowenien
Richter FH WM Kroatien 2012

Funktionen:
Sportreferent des Österreichischen Gebrauchshundesportvereins
Mitglied der ÖKV-Schutzhelferkommission
Mitglied der österr. Fachkommission für Gebrauchshunde
CACIT-Richter (A-Richter)

Persönliche Erfolge:
11x WM Teilnehmer
1x FCI Mannschaftsweltmeister (1995)
1x FMBB Mannschaftsweltmeister (2002)
Weltmeister für Belgische Schäferhunde (1995)
Vizeweltmeister für Belgische Schäferhunde (2002)
EM f. Belg. Schäferhunde 1994 4.Platz
FCI- WM 1995 4.Platz
FCI -WM 1997 5.Platz
2x ÖKV- Staatsmeister
4x ÖKV- Vizestaatsmeiser
4x ÖGV-Bundessieger
4x Staatsmeister für Belgische Schäferhunde
2x Österr. Polizei- Diensthundemeister


    Richter C
 
 

Hari Arcon

Slowenien
 
 
     

Ich habe seit 2002 als Richter gearbeitet.

  • Richter in Standard-Prüfungen und -Wettbewerben.
  • Richter auf nationalen Meisterschaften in Slowenien, Italien, USA, Russland
  • Richter auf internationalen Wettbewerben CACIT in Serbien, Italien , Ungarn, Asiatischer Meisterschaft in Süd-Korea, Taiwan , Griechenland
  • Richter auf Weltmeisterschafts Qualifikationen in Italien, Slowenien, Griechenland, Spanien, Russland
  • Richter auf regionalen Meisterschaften in Italien
  • Richter auf der FMBB (2007) und FCI Weltmeisterschaft - Bereich C (2010 Finnland )

SPRACHEN

  • Italienisch - fortgeschritten
  • Englisch - fast Fortgeschritten

FUNKTIONEN

  • Chef für internationale Ausstellungen und Wettbewerbe für Gebrauchshunde
  • Bis 2011 verantwortlich für die Arbeit mit Schutzdiensthelfern
  • Präsident des Clubs für deutsche Schäferhunde in Slowenien bis 2013
  • Internationaler Leistungsrichter für Gebrauchshunde
  • Dozent für kynologische Themen bei der slowenischen Kennel Association

MEINE GESCHICHTE

Ich war mein ganzes Leben von Hunden umgeben. Mein Vater war ein aktiver Hundesportler unter mehr als dreißig Jahren und er hat 5 Mal an der WUSV Weltmeisterschaft teilgenommen. Mein Vater hat immer versucht mich so viel wie möglich in die Arbeit mit den Hunden einzubinden und hat mir so den Grund für meine Arbeit mit Hunden seitdem gegeben. Ich habe meinem Vater beim Training der Hunde geholfen und ich habe schon als Teenager begonnen einige andere Hunde zu trainieren. Ich habe auch meinen Bruder und seinen Hund trainiert und es gelang ihm sich zur FCI IPO Weltmeisterschaft zu qualifizieren. Ich habe auch mit meiner Frau gearbeitet und sie auf die IFR Weltmeisterschaft vorbereitet.

Trotzdem ich den größten Teil meiner Zeit dafür verwendet habe mit jedem zu trainieren der das mindeste Interesse an der Arbeit mit Hunden zeigt ist es mir trotzdem gelungen an der WUSV-Weltmeisterschaft teilzunehmen.

Mit Hunden und anderen Hundeführern zu arbeiten und ihnen zu helfen ihre Hunde für die anstrengendsten Wettbewerbe vorzubereiten ist für mich eine große Herausforderung. Ich widme mich immer der Arbeit in meinem Hunde-Club wo ich vielversprechende Hunde und ihre Führer trainiere. Viele von Ihnen haben verschiedene Preise gewonnen. Schon in sehr jungem Alter habe ich die Lizenz als Schutzdiensthelfer erhalten und 1992 als ich 23 Jahre alt war wurde ich als Helfer für die Weltmeisterschaft in Ljubljana ausgewählt. Ich versuche mein erworbenes Wissen an andere Mitglieder meines Clubs und Helfer in Slowenien weiter zu geben. Darüber hinaus züchte ich auch deutsche Schäferhunde in meinem Zwinger LEOMEGY die an vielen Wettbewerben teilnehmen.

Eine der größten Herausforderungen ist es für mich verschiedene Wettbewerbe zu organisieren und im Alter von 29 Jahren ist es mir gelungen die Weltmeisterschaft für Riesenschnauzer zu organisieren. Als ich 31 Jahre alt war habe ich die 12. FCI IPO Weltmeisterschaft in Nova Gorice organisiert und 2006 und 2012 den Universal-Sieger des WUSV.

Es ist mir auch bewusst dass es für meine professionelle Entwicklung nicht reicht nur mit Hunden zusammen zu sein und mit ihnen zu arbeiten. Deshalb besuche ich auch immer verschiedene Seminare, lese Bücher  und Artikel über Hundezucht und -Training und tausche meine Erfahrungen mit anderen erfolgreichen Trainern, Helfern, Hundeführern und Richtern aus. Seit 1998 habe ich immer die Treffen der Gebrauchshunde-Kommission des FCI besucht und ich habe kein FCI oder WUSV Seminar verpasst.

HUNDE

IAX LEOMEGY mein neuer DSh 18 Mon. alt

ARES TAX LEOMEGY , WUSV 2009, 2010, beste Fährte 100 Punkte und FCI 2011

TITEL

Internationaler Gebrauchshundechampion

Slo Champion : 2010

Slo Vice-Champion : 2008, 2009, 2011

Bester deutscher Schäferhund 2007, 2008, 2009,2010, 2011

NANDY LEOMEGY , WUSV 2004